Coaching

Aufstellungsarbeit

Aufstellungsarbeit – besser bekannt als Familienstellen oder systemisches Stellen  – ist eine Form von therapeutischer Arbeit, um Unsichtbares sichtbar zu machen.

Dabei geht es vor allem darum, sich besser kennenzulernen. Je mehr wir uns selbst kennen, umso weniger sind wir manipulierbar. Und je mehr wir akzeptieren was ist, umso mehr sind wir im Frieden mit uns selbst und anderen. – Das ist Freiheit.

Mit Achtung und Liebe schauen wir uns Verhaltensmuster, Lebenskonstellationen und innere Themen an und bringen Klarheit in diese hinein.

Arbeitsgruppe – Aufstellungsarbeit

In den Arbeitsgruppen werden durch das Aufstellen gezielt Themen, Geschehnisse und / oder Situationen angeschaut und bearbeitet. Dabei sind alle Themen willkommen.

Familie, Gesundheit, Berufliches, Verhaltensmuster, Konflikte und alle inneren Themen, die euch bewegen.
Es geht um mehr Klarheit in dem von euch gewählten Lebensbereich und dem Anstoß zur Lösung.

Voraussetzung sind Selbstehrlichkeit und der Mut sich anzuschauen.

Seminare

Mit Hilfe von Aufstellungsarbeit werden unterschiedliche Themen angeschaut und bearbeitet.
Auch im Bereich Sport „Gesundheit in Geist und Körper“ wird es immer wieder neue Angebote geben.

Aufstellungen über Zoom

Seit 2020 biete ich auch Aufstellungen über Zoom an. Das ermöglicht uns von überall her zusammenzukommen.

Mehr dazu findest du unter international systemic constellations.

70 Euro die Aufstellung

Einzelgespräche

In den Einzelgesprächen gehen wir intensiv auf persönliche Lebensthemen ein und auch hier geht es um das Erkennen seiner Selbst mit dem Anstoß zur Lösung der herausfordernden Lebenssituationen.

Hierbei kann eine Aufstellung mit kleinen Figuren zur Hilfe dazu gezogen werden.

70 Euro die Stunde